Thema / Motorsport & Classics

Auto-Renntage Frauenfeld 2018

Am 21. April hat das lange Warten ein Ende: Die Auto-Renntage Frauenfeld gehen in die 19. Runde und bilden den Start in eine aufregende Saison der Schweizer Slalom-Meisterschaft. Der vom ACS Thurgau organisierte Event wird auch in diesem Jahr ein Motorsportspektakel vom Allerfeinsten bieten.  mehr...
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Carnet ATA / Carnet de Passage

Carnet ATA / Carnet de Passage

Wer seinen Oldtimer, Rennwagen oder Renn-/Motocross-Töff auf einem Anhänger über die Grenze transportieren will, muss bei der Kontrolle durch Grenzbeamte ein Carnet ATA oder ein Carnet de Passage vorweisen können. Sonst drohen die Rückreise, viel Ärger und sogar ein teures Strafverfahren! mehr...
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

88. Internationaler Automobil-Salon Genf

Mit 660‘000 Eintritten verzeichnet der 88. Internationale Automobil-Salon Genf einen Besucherrückgang von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Faszination bleibt aber ungebrochen. Im Fokus standen alternative Antriebe und die Zukunft der traditionellen Automesse. mehr...
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

ACS-Botschafter Tom Lüthi

ACS-Botschafter Tom Lüthi blickt auf seine Testeindrücke in der MotoGP zurück und erklärt, was er von der am 18. März in Katar beginnenden WM-Saison erwartet. Der 31-Jährige betont dabei immer wieder, dass er sich trotz seiner langjährigen Erfahrung noch als «Lehrling» in der Königsklasse des Motorradsports fühle. Der erste Schweizer MotoGP-Pilot der Geschichte will sich weiter in Geduld üben und sich Runde um Runde ans Limit seines Honda-Weltmeistertöffs von 2017 herantasten. mehr...
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Tom Lüthi

«Der ACS und ich passen zusammen»

Er ist der erfolgreichste Schweizer Motorradpilot und seit dem 1. Januar neuer ACS-Botschafter. Auf diese Saison hin hat Tom Lüthi den Aufstieg in die Königsklasse geschafft. Das erste Rennen der MotoGP geht am 18. März in Katar über den Asphalt. Ein WM-Siegerpokal in der 125-ccm-Klasse im Jahr 2005 sowie zwei Vize-Weltmeistertitel in den letzten beiden Jahren sind die Höhepunkte in der Karriere des Emmentalers Thomas «Tom» Lüthi. mehr...
Bewertung:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...