Assistance-Nummer des ACS

ACS-Mitgliedschaft

Schadenfall? Anruf genügt!

Als ACS Mitglied können Sie sich jederzeit auf die volle Unterstützung der Spezialisten unseres Assistance-Partners, der Allianz Global Assistance (AGA), verlassen. Sie organisieren alles für Sie und stellen sicher, dass Ihnen umgehend geholfen wird. Wählen Sie deshalb im Schadenfall unbedingt zuerst unsere Assistance-Nummer +41 (0)44 283 33 77 und melden Ihren Schaden an! Danach brauchen Sie sich um nichts mehr kümmern. Die Profis der AGA werden alles Nötige in die Wege leiten. Mit diesem Vorgehen stellen Sie als Mitglied gleichzeitig sicher, dass die Kosten für die Abwicklung Ihres Schadenfalls von der AGA vollumfänglich übernommen werden.

ACS Assistance – das «Rundumsorglospaket»

Mit unseren Assistance-Dienstleistungen steht Ihnen im Schadenfall sozusagen ein «Rundumsorglospaket» zur Verfügung, wie das Beispiel der Familie Bertschinger (Name von der Redaktion geändert) zeigt:

«An einem Freitag Mitte Juli brachen wir mit dem Auto in Richtung Spanien auf. Es ging in die wohlverdienten Sommerferien. Unser Ziel war die Costa Dorada. Kurz hinter der spanischen Grenze, fiel plötzlich die Klimaanlage aus, was bei der sommerlichen Hitze ziemlich unangenehm war. Wir liessen uns aber davon die Ferienlaune nicht verderben und setzten unsere Fahrt wie geplant fort. Wir nahmen uns vor, die Klimaanlage am Ferienort prüfen zu lassen. Doch kurz vor dem Ziel fing der Motor an, unregelmässig zu laufen. Mehr als 80km/h war aus dem Wagen nicht mehr rauszuholen.

Zudem leuchteten verschiedene Symbole im Armaturenbrett auf. Gottseidank schafften wir es trotzdem noch bis zu unserem Feriendomizil. Uns war klar, dass nicht einfach nur das Kühlmittel bei der Klimanlage fehlte, sondern irgendetwas Komplexeres defekt war am Familienwagen.

Als ACS Mitglieder wussten wir, wo uns umfassend geholfen werden würde. Deshalb riefen wir die Assistance-Nummer des ACS an, um den Schadenfall zu melden. Unser Anruf wurde von einer freundlichen und äusserst hilfsbereiten Dame entgegengenommen. Sie nahm den Schadenfall auf und fragte uns nach unserem genauen Standort. Dann leitete sie umgehend die nötigen Schritte ein, um uns Hilfe zukommen zu lassen. Rund eine halbe Stunde später traf der Pannendienst am Feriendomizil ein. Schnell stand fest, dass die Elektronik des Autos ihren Geist aufgegeben hatte. Nach Rücksprache mit den Spezialisten der AGA wurde entschieden, dass das Auto in die Schweiz rückgeführt werden sollte. Damit wir während unserer Ferien und für die Rückreise mobil blieben, wurde uns ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Sowohl die Rückführung des defekten Autos als auch der Ersatzwagen wurden von der ACS Assistance organisiert. Wir mussten uns um nichts kümmern und wurden von der AGA laufend über den Stand der Dinge informiert.

Dadurch, dass wir als erstes die ACS Assistance Nummer gewählt, den Schaden gemeldet und damit die ganze Organisation der Allianz Global Assistance überlassen hatten, wurden sämtlich Kosten für den Pannendienst, die Rückführung und den Ersatzwagen von der Allianz übernommen. So konnten wir, dank unserer ACS Mitgliedschaft und der zuverlässigen Assistance des ACS, trotz des defekten Familienautos, zurücklehnen und unsere Ferien rundum geniessen. ».

Bild: zVg

Autor: Carolin Kiefer 

Wie gefällt Ihnen der Artikel?:

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.