Slalom_de_Genève

Kurvenreich

Slalom de Genève am 3./4. September 2016

Für viele Schweizer Rennfahrer zählt der Slalom de Genève zu den Höhepunkten im September. Auf dem Palexpo Gelände in Genf findet der diesjährige 4. Automobilslalom sowohl im Hallengelände als auch auf der Rennstrecke auf dem Aussengelände statt. Damit ist der Parcours in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Genf auf nunmehr zwei Hallen erweitert.

Im ersten Turnier am Samstag findet das regionale Rennen statt, am Sonntag treten dann die Rennboliden im Rahmen der Schweizermeisterschaft gegeneinander an. Das Event bietet also für Amateure und für Profis die richte Plattform, zum Held der Kurven zu avancieren.

Die geteilte Rennstrecke über zwei Hallen und einen Aussenbereich macht den Automobilslalom Genf zu einem besonders attraktiven Fahrerlebnis. Die Fahrer starten im Inneren der Halle 5, von wo aus sie 600 Meter durch die Hallen 4 und 5 zurücklegen. Danach geht es für 2 Kilometer hinaus auf das grosse Palexpo Gelände. Man passiert die Hängebrücke und fährt bis zum Parkplatz P49 – das Ziel für die Slalomfahrer.

Der Teilnehmerpark befindet sich in der Halle 6, wo es einen Erfrischungsraum, verschiedene Stände und einen grossen Bildschirm zum Mitverfolgen der einzelnen Leistungen gibt.

Registrierung Slalom de Genève

Maximal 115 Fahrer dürfen pro Tag auf die Strecke. Annahme der Nennungen ist in chronologischer Folge des Eingangs der Anmeldungen und Bezahlung: Das Valutadatum der Bezahlung bestimmt den Rang. Die Übernachtung auf dem Gelände ist für Teilnehmer mit Stromanschluss möglich.

Einschreibung

Reglement LOC/Reglement NAT
Online-Einschreibung
Helme

Kontakt

Organisation: Julien Monnay 079 206 63 39

Direktor Strecke: Eric Bigler 079 409 82 87

Slalom de Genève
Rue du Petit-Salève 6
CH-1205 Genève

Weitere Informationen

per E-Mail: info@slalom-de-geneve.ch
online: http://www.slalom-de-geneve.ch/

Autor: Janine Weise

Wie gefällt Ihnen der Artikel?:

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.