Hoteltipp - Bellevue Palace in Bern

Wo Könige und Präsidenten nächtigen

https://blog.acs.ch/wp-content/uploads/2017/09/bellevue-palace-bern_01.jpg
bellevue-palace-bern_01
https://blog.acs.ch/wp-content/uploads/2017/09/bellevue-palace-bern_02.jpg
bellevue-palace-bern_02
https://blog.acs.ch/wp-content/uploads/2017/09/bellevue-palace-bern_03.jpg
bellevue-palace-bern_03
https://blog.acs.ch/wp-content/uploads/2017/09/bellevue-palace-bern_04.jpg
bellevue-palace-bern_04
https://blog.acs.ch/wp-content/uploads/2017/09/bellevue-palace-bern_05.jpg
bellevue-palace-bern_05

Das bereits mehrfach als freundlichstes Schweizer 5-Sterne-Luxus-Stadthotel ausgezeichnete Bellevue Palace in Bern beeindruckt mit seinem luxuriösen Ambiente, dem herausragenden Service und seiner einmaligen Lage.

Das im neoklassizistischen Stil erbaute Grand Hotel hat eine schillernde Geschichte. Vor über 150 Jahren eröffnet, erlebte es um 1920 seine erste Blütezeit und war gesellschaftlicher Schmelztigel in der Bundeshauptstadt. Im Jahr 1976 erwarb die Schweizer Nationalbank das Grand Hotel, um es dann 1994 der Schweizer Eidgenossenschaft zu schenken. Seither ist das 5-Sterne-Superior-Haus das offizielle Gästehaus der Schweizer Regierung. So zählten bereits der König von Thailand und der chinesische Ministerpräsident zu den illustren Hotelgästen.

Das Bellevue Palace bietet 128 stilvolle Zimmer, 24 luxuriöse Suiten sowie eine 160 m2 grosse Präsidenten-Suite. Beeindruckt werden die Gäste bereits beim Betreten des Grand Hotels. Eleganter Luxus und eine herausragende Blumenpracht prägen die Lobby und die angrenzenden Räume. So wird das Restaurant «VUE» von einem imposanten Deckengewölbe und prächtiger Holzvertäfelung geprägt. Das «Le Lobby» bietet neben klassischen Cocktails eine Auswahl von 99 Gin-Sorten. Während der Wintersaison wird jeweils freitags und samstags zum entspannten Zusammensein mit DJs und Lounge Tunes eingeladen. Neben einem grosszügigen Fumoir bietet das Bellevue Palace diverse Räumlichkeiten (19 bis 300 m2) für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Dazu gibt es eine spezielle Businessetage für Geschäftsreisende und einen rund 200 m2 grossen Fitnessbereich.

Die mit 16 Gault-Millau-Punkten geschmückte Küche wird von Gregor Zimmermann geführt. Sie ist international inspiriert und wartet mit saisonalen, marktfrischen Zutaten und einer exquisiten Auswahl an Käse- und Dessertspezialitäten auf. Im «Le Lobby» wird zudem von Dienstag bis Samstag eine erlesene, frisch zubereitete Auswahl von Sushi und Sashimi serviert. Ein Muss ist der Besuch der von April bis Oktober bei gutem Wetter geöffneten Bellevue-Restaurant-Terrasse inklusive Bar mit einer einmaligen Panoramasicht auf die Aare, den Gurten und das Alpenmassiv mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Sie ist auch für Tagesgäste zugänglich.

Zusammenfassend können wir das von Direktor Urs Bührer geleitete Bellevue Palace in Bern wärmstens empfehlen. Zu Zimmerpreisen (DZ) ab 534 CHF pro Nacht bietet es ein herausragendes Hotelerlebnis an exklusiver Lage.

SPECIAL für ACS-Mitglieder

Buchbar ab sofort bis Ende 2017 – an Wochenenden und vom 15. bis 31. Dezember durchgehend:

BELLEVUE Suite (inklusive Frühstück für 2 Personen) für 599 CHF (plus City Tax 5.30 CHF pro Person/Nacht)

Beim Check-in ACS-Mitgliederausweis vorweisen und geniessen!

Weitere Informationen & Kontakt: www.bellevue-palace.ch

Bilder: Markus Rutishauser

Autor: Markus Rutishauser

Wie gefällt Ihnen der Artikel?:

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.